HP Multi Jet Fusion (HP MJF)

HP Multi Jet Fusion ist ein 3D-Druckverfahren, das technisch stark dem Polyjet 3D-Druckverfahren ähnelt. Gefertigte Bauteile des HP Multi Jet Fusion Verfahrens haben eine sehr hohe Dichte und eine höhere Genauigkeit als lasergesinterte Bauteile (SLS). Zum aktuellen Zeitpunkt ist nur der pulverförmige Kunststoff PA12 als Material verfügbar.

Zu Beginn wird das pulverförmige Material auf eine Bauplattform aufgetragen und darauf anschließend zwei unterschiedliche Flüssigkeiten aufgebracht. In den Bereichen, in welchen das Bauteil entstehen soll, wird eine stark wärmeleitende Flüssigkeit (Fusing Agent) aufgebracht, um an diesen Stellen das Material zum Schmelzen zu bringen. In den Randbereichen, in welchen kein Bauteil entstehen soll, wird eine wärmehemmende Flüssigkeit (Detailing Agent) aufgebracht, wodurch ein Schmelzen des Materials verhindert und eine höhere Genauigkeit erreicht wird. Nach dem Auftragen des pulverförmigen Materials und das Schmelzen der Schicht wird die Bauplattform geringfügig abgesenkt und der Prozess erneut gestartet. Eine Schicht hat nur die Dicke von 0,08 mm bzw. 80 μm. Bevor Teile von dem Pulverbett entnommen werden können, ist es notwendig das gesamte Pulverbett abzukühlen.

Nicht verschmolzenes Material kann recycelt werden. Durch das Schmelzen des Polyamids besitzen die Bauteile eine gräuliche Färbung. Es ist jedoch möglich, die Bauteile unterschiedlich einzufärben. Ähnlich zum Selektiven Lasersintern (SLS) sind bewegliche Teile wie Scharniere möglich.

Über fabrikado

fabrikado.com ist dein Onlineshop für Metall- und Kunststoffbauteile, der dir in Sekunden ein Angebot für dein Wunschbauteil macht. Du kannst zwischen verschiedenen Fertigungsverfahren wählen – ob Schneiden, 3D-Druck, Fräsen oder Drehen – und das ab Stückzahl 1

Kontakt

© 2019 fabrikado GmbH

Menü
Facebook Linkedin YouTube Tel: +49 7433 93721-0 E-Mail: info@fabrikado.com